Testamentsvollstreckung
Existenzgründung von Accredo Lau Steuerberatung:

Wir begleiten Sie:

Existenzgründer haben vieles zu bedenken, bevor sie ihr Unternehmen eröffnen und ihre Leistungen am Markt anbieten können.
Selbstbewusstsein, Optimismus und eine gute Idee allein
genügen dabei nicht.

Neben dem richtigen Produkt oder der richtigen Dienstleistung zählen als Erfolgsfaktoren vor allem:

• Gründerpersönlichkeit
• Familiäres Umfeld
• Fachliches Wissen
• Eigenmittel
• Finanzbedarf
• Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche

Rahmenbedingungen

Existenzgründer sind gut beraten, Zeit und Mühe in die Vorbereitung zu stecken. Meist ist dies um ein vielfaches billiger, als später für Fehler oder Versäumnisse zu bezahlen.

Wir können Ihnen nicht nur in steuerrechtlichen Fragen, sondern auch in allen betriebswirtschaftlichen Fragen der Existenzgründung helfen.

Existenzgründern bieten wir ein kostenloses
Erstgespräch und ein individuelles
Starterpaket an.


Existenzgründer müssen u. a. wissen:

• Welche Leistungen biete ich an?
• Wer sind meine Konkurrenten?
• Wie unterscheiden sich meine Leistungen von
der Konkurrenz?
• Wie ist die Branchensituation?
• Wo soll das Unternehmen eröffnet werden?
• Ist die vorgesehene Lage gut von den potentiellen Kunden erreichbar?
• Sind z.B. Parkplätze vorhanden?
• Welche Umsätze kann ich erwarten?
• Decken die Einnahmen die laufenden Ausgaben?
• Wie ist zusätzliche Liquidität erreichbar?
• Welche Finanzmittel werden für die Erstausstattung benötigt?
• Welche Förderprogramme gibt es?
• Welche Unterlagen verlangen die Banken bei Kreditanträgen?
• Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es neben dem üblichen Bankkredit?
• Ist Kauf, Miete oder Leasing günstiger?
• Welche Zins- und Tilgungszahlungen sind zu leisten?
• Mit welchen steuerlichen Belastungen ist zu rechnen?


Einleitung der Maßnahmen

Die im Gründungsplan festgelegten Maßnahmen werden umgesetzt. Finanzmittel werden beschafft, Investitionen durchgeführt, der Betrieb eröffnet.

In allen Phasen der Existenzgründung stehen Steuerberaterinnen und Steuerberater dem angehenden Unternehmer mit Rat und Tat zur Seite.


Beratungsförderung

Existenzgründungsberatungen werden nach den „Richtlinien über die Förderung von Unternehmensberatungen für kleine und
mittlere Unternehmen“ gefördert. Auch hierüber informiert der Steuerberater.


Berufspflichten des Steuerberaters

Steuerberaterinnen und Steuerberater unterliegen nach bestandener staatlicher Prüfung und Bestellung zum Steuerberater der Berufsaufsicht durch die Steuerberaterkammern und Berufsgerichte. Sie haben das Steuerberatungsgesetz und die Berufsordnung der Steuerberater zu beachten. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und im Strafverfahren zur Zeugnisverweigerung berechtigt. Zum Schutz der Mandanten sind Steuerberater gegen Vermögensschäden haftpflichtversichert.